Soundbar Test Bis 500 Euro

Soundbar Test Bis 300 Euro | Die Besten Soundbars 2019

Nur, weil man nicht über ein großes Budget verfügt heißt das nicht, dass man auf guten Sound verzichten muss. Wir haben die besten Soundbars, welche für wenig Geld durchaus viel zu bieten haben, herausgesucht und für dich nach Ansprüchen unterteilt. Im untersten Preissegment gibt es schon jede Menge zu bieten. Das Angebot reicht von mobilen, über leistungsfähigen bis hin zu durchdesignten Soundbars. So sollte jeder mit einem begrenztem Soundbar Test Bis 300 Euro, 50 euro, 100 euro, 200 euro, 500 euro, fündig werden. Natürlich sollte man aber so realistisch bleiben, dass man in diesem Preisbereich nicht ein perfektes Klangwunder erwarten kann, dennoch sind die folgenden Modelle um Längen besser als die integrierten Boxen deines Flachbildfernsehers.

1. Samsung HW-M450 Soundbar (320W, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion) schwarz

>>> Bei Amazon Kaufen <<<

Die Einrichtung ist sehr einfach, der Subwoofer verbindet sich vollständig automatisch. Die Soundbar test habe ich mittels HMDI mit dem Bildschirm verbunden. Dadurch kann ich die komplette Soundbar mit der Fernbedienung des Fernsehers steuern – sehr praktisch! Der Ton ist für die Preisklasse sehr gut und auch der Subwoofer zahlt sich aus obwohl er eher dezent abgestimmt ist. Wenn er einem zu leise ist kann man den Subwoofer manuell lauter stellen damit es auch richtig rumst (Für meinen Geschmack aber nicht nötig). Fazit: Sehr gut, kann man nicht viel falsch machen wenn der Platz für den Subwoofer da ist.

2. Sony HT-RT3 5.1-Kanal Soundbar (600 W Ausgangsleistung, NFC, Bluetooth, Dolby Digital, HDMI, USB, optischer Digitaleingang incl. Subwoofer und Rear Lautsprecher) schwarz

>>> Bei Amazon Kaufen<<<

Der Aufbau ist sehr einfach alles ist gut beschrieben und Makiert damit einher geht allerdings auch der erste Nachteil Die Lautsprecher Kabel sind fest Verbaut das verhindert Fehler macht die Anlage aber weniger Anpassbar . Vom ersten eindruck alles Sony alles sauber Verarbeitet keine macken alles wirkt und fühlt sich wertig an.

War ein Schnäppchen am Prime-Day! Und es bietet alles was man braucht. Super Ton, leichte Installation, schaltet sich automatisch mit dem TV an. (Optisches Kabel und HDMI Verbindung vorausgesetzt, Kabel waren inkl. !) Die Kabel für die kleinen Boxen sind wirklich ausreichend lang für jedes Wohnzimmer. Soundeinstellungen über das Menü sind leicht verständlich und individuell einstellbar, je nachdem wie weit man von den Boxen weg sitzt. Konnte es leicht an der Wand befestigen, Schrauben sind allerdings nicht im Lieferumpfang enthalten. Kopplung mit Alexa funktioniert dank Bluetooth einwandfrei. Gerne wieder!

3. Samsung HW-K450/EN 2.1 Soundbar (300 W, kabelloser Subwoofer, Bluetooth) schwarz

4. Samsung HW-MS650 Soundbar Sound+ (integrierter Subwoofer, Bluetooth, Surround-Sound-Expansion, Alexa-Unterstützung) dunkel-titan

Ich habe mir von der Soundqualität deutlich mehr erhofft. Insbesondere bei der Musik im lauteren Bereich klingen die Bässe blechernd und die Höhen relativ dünne. Zum Vergleich habe ich eine kleine JBL Flip Bluetooth Box daneben gestellt und die Samsung Sounbar klingt kaum besser. Offensichtlich muss man für einen ordentlichen Sound doch tiefer in die Tasche greifen.

  • Typ: Soundbar Sound+, dunkel titan
  • Soundqualität: ins Gehäuse integrierter Subwoofer – für klare, wuchtige Bässe
  • Konnektivität: Alexa-Unterstützung, WLAN, Bluetooth, HDMI, HDCP 22, Anynet, digital Audioausgang, AUX, ONE Control, Multiroom-Unterstützung, ONE Cable
  • Lieferumfang: Samsung Soundbar HW-MS650, Fernbedienung, Wandhalterung
  • Frequenzbereich (Hz): 40 Hz – 20 KHz

Die ONE Soundbar HW-MS650 glänzt mit sattem Sound, außergewöhnlicher Benutzerfreundlichkeit und umfassenden Home-Entertainment-Qualitäten. Das Beste ist: Der Bass kommt nun direkt aus der Soundbar – denn der Subwoofer ist in die ONE Soundbar integriert. Weitere Highlights sind der weite Klangbereich, die kinderleichte Installation und die Musik-Streaming-Fähigkeiten über ein kompatibles Mobilgerät.

Wer ein deutlich begrenztes Budget hat und in der untersten Preiskategorie fündig werden will, der darf in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Klangqualität keine Wunder erwarten. Zwar ist es erstaunlich, was man mittlerweile für unter 300 Euro an Soundbars bekommt, doch sollte man nicht vergessen, dass hier die Hersteller logischerweise an der Qualität der verbauten Teile sparen müssen, um derartige Kampfpreise zu erzielen. Nichtsdestotrotz ist es lobenswert den Kunden mit etwas kleinerem Geldbeutel die Möglichkeit zu eröffnen, den Klang ihres Fernsehers um ein Vielfaches zu verbessern, denn genau darin besteht die Hauptaufgabe einer Soundbar, egal ob hochpreisig oder eben sehr günstig. Diese Aufgabe meistern auch die von uns empfohlenen Geräte mit Bravur. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *